Brücke NEXT CULTURE TRAININGS
Archearchy TRAININGS
LIVINGBOOKSTRAININGNEWSCALENDAR

Was ist eigentlich Possibility Management?

 

Possibility Management ist eine frei zugängliche Art des Denkens (open-code thoughtware), um Veränderung in den physischen, intellektuellen, emotionalen und energetischen Blockaden zu bewirken, die dich selbst und dein Team davon abhalten, großzügigen Nutzen aus jenen Möglichkeiten zu ziehen, die auf den ersten Blick nicht offensichtlich sind. 

 

 

 

 

Der Begriff „open-code“ bedeutet, dass Possibility Management copyleft ist, was bedeutet, dass kein Copyright darauf erhoben werden kann. Copyleft ist angebracht, denn die wachsende Ansammlung von Werkzeugen, Prozessen und Landkarten, durch die Possibility Management Anwendung findet, kommt aus einer unerschöpflichen Quelle von Klarheit und Möglichkeit, offen für jeden, der Zugang dazu findet. Tatsächlich ist ein Ziel von Possibility Management Trainings, dich darauf vorzubereiten, dich persönlich an die hellen Prinzipien anzukoppeln, die Possibility Management entstehen lassen, so dass sie dir und deinen Mitmenschen durch dich als Ressource für den Rest deines Lebens dienen.

Durch Possibility Management werden innere Barrieren zu Dünger, zu Türen, zu Abschussrampen oder zu vermeidbaren Schlammpfützen auf deinem Entwicklungsweg. Jede Anwendung von Possibility Management beinhaltet eine schrittweise Initiation, die ein wenig mehr vom Merkmal der ekstatischen Lebendigkeit eines freien und natürlichen erwachsenen Menschen freisetzt.

 

Mit Possibility Management bewältigst du alltägliche Lebenslagen, indem du die Kraft eines neuen Hebels nutzt: Radikale Verantwortung. Possibility Management trainiert dich darin, wie du für das, was möglich ist, Verantwortung übernehmen kannst.

 

Possibility Management ist die radikal verantwortliche Denkweise, um zu kreieren, was ist. Das entspricht der Fähigkeit, neue Spielwelten zu erfinden.

 

Die Spielwelt der modernen Kultur benutzt die Denkweise eines kapitalistischen, patriarchalischen Reiches, welches auf Profit, Wettbewerb und ein „Ich-gewinne-du-verlierst“ Spiel ausgerichtet ist. Dieses Spiel ist nicht zukunftsfähig und hat bisher für Mensch und Erde ernsthaften Schaden angerichtet. Die moderne Kultur zeigt bereits Anzeichen von „unbrauchbar“, genau wie ein Auto, das unbrauchbar wird, wenn das Benzin ausgeht und Teile vonnöten sind, die nicht mehr zu bekommen sind, obwohl das Auto von außen noch gut aussieht.

 

Possibility Management bestärkt Männer und Frauen darin, die Richtung zu ändern und auf tragfähige Art zu leben.

 

 

 

Neben der modernen Kultur werden noch andere Spielwelten erfunden. Die neuen Spielwelten können nächste Kulturen genannt werden. Sie weisen drei primäre Merkmale auf:

 

1. Durch den Wert fortgesetzter Initiationsprozesse ins Erwachsensein bestärken sie Menschen darin, ihr volles Potential zu leben.

2. Ihnen fehlen hierarchische Machtstrukturen.

3. Sie sind ökologisch tragfähig.

 

Die spezielle Form einer nächsten Kultur, die sich aus der Anwendung von Possibility Management ergibt, nennt sich das Archearchat. Das Merkmal des Archearchats sind archetypisch initiierte erwachsene Frauen, die kreativ mit archetypisch initiierten erwachsenen Männern zusammenarbeiten.